Verrückt nach Jazz


loco de jazz verabschiedet sich bis auf Weiteres von euch, denn Adrian startet im Oktober 2015 sein Studium der Jazz-Gitarre an der von ihm favorisierten Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er lernt dort bei Frank Haunschild, Professor für Jazz-Gitarre.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei unseren Fans und Zuhörern, die uns die letzten Jahre auf vielen Konzerten begleiteten. Ihr seid es, für die wir musiziert haben. Und ganz sicher geht es irgendwann irgendwo weiter. Wir halten euch auf dem Laufenden. Genießt das Leben und bleibt uns gewogen.

Eure

Adrian und Stefan Thessenvitz

loco de jazz ist verrückt nach Jazz. Unser Repertoire umfasst Jazzklassiker aus den 30ern bis in die Gegenwart.Wir interpretieren Songs von Pat Metheney, Miles Davis, Chick Corea … und wir widmen uns Kompositionen von Adrian Theßenvitz. Farbenfroher, vielseitiger und facettenreicher kann Livemusik kaum sein.

loco de jazz ist eine sensible Mischung aus konzertantem Zusammenspiel, coolen Grooves, leidenschaftlichen Soli und ausgebufften Arrangements. Unser konzentriertes Zusammenspiel inspiriert ungemein und bringt frische Ideen nach vorne.

 

Adrian Theßenvitz

Adrian, Jahrgang 1996, spielt seit seinem 5ten Lebensjahr Gitarre. Adrian spielte in München in verschiedenen Ensembles, Projekten und Bands. Im Rahmen des Landeswettbewerbs Jugend jazzt 2010 gewann Adrian den großen Förderpreis. Adrian nahm bis 2011 Unterricht bei Christian Schwarzbach,  Barbara Jungfer und Yoann Beaucé-Thiemann und wechselte 2012 zu Volker Schwarze. Adrian war bis 2011 Mitglied im Landes-Jugendjazzorchester Bayern und musizierte von 2011 bis 2015 im Jugend-Jazzorchester Sachsen.

Seit dem Umzug nach Leipzig in 2011 musizierte Adrian neben loco de jazz regelmäßig im Rahmen der musikalischen Veranstaltungen der Thomasschule zu Leipzig, sang im dortigen ThomasSchulChor, spielte auf vielen Jazz-Sessions in den Clubs der Stadt und war Mitglied in verschiedenen Ensembles, u.a. bei DR. MAIK & HIS SOULTRADERS und in der Begleitband des Gospelchores GOSPEL CHANGES.

Seit 2012 hat Adrian Unterricht bei Prof. Christian Röver, der ihn auch auf die Musikhochschule vorbereitete. Adrian startet im Oktober 2015 sein Studium der Jazz-Gitarre an der von ihm favorisierten Hochschule für Musik und Tanz Köln. Er lernt dort bei Frank Haunschild, Professor für Jazz-Gitarre.

 

Stefan Theßenvitz

Stefan, Jahrgang 1963, liebt seine Familie, seinen Beruf und Musik. Cesar, ein begnadeter Gitarrist aus Peru erstaunt über die Selbstbeschreibung -Amateurmusiker-: “Entweder bist Du Musiker oder keiner” … also bin ich einer und ich liebe es, zu musizieren.

Stefan spielte in München u.a. in ambitionierten Jazz-Formationen, einer Bigband, viel mit seinen Söhnen und immer wieder gerne in Projekten und Produktionen. Aktuell musiziert Stefan im Rahmen vieler Jazz-Sessions in Leipzig und als Gastmusiker in verschiedenen Ensembles Mitteldeutschlands. Und Stefan nimmt Bassunterricht, bis 2011 bei Henning Sieverts, seit 2012 bei Hendrik Bertram.